AK_50

 

Abschlussbericht der AK 50-1

Die AK 50-1 des GCBS startete 2017 erstmals beim GVNB und musste als Neuling in der Gruppe 4.3 starten.

Die Spieltermine und Gegner waren vom GVNB festgelegt worden. Somit mussten wir im ersten Ligaspiel beim heimstarken GC Munster antreten und verloren trotz starker Leistung mit 4 : 2.

Der GC Munster hinterließ einen starken Eindruck und galt fortan als Aufstiegsfavorit.

Beim GC Worpswede musste Munster trotz ihrer Spielstärke eine knappe Niederlage 3,5  : 2,5 einstecken, was den GC Worpswede an die Tabellenspitze brachte und die Meisterschaft wieder interessanter machte.

Am letzten Spieltag in Sittensen waren der GC Worpswede, GC Munster und der GC Bremer Schweiz alle Punktgleich.

Der GC Worpswede verlor klar gegen den Ausrichter Sittensen und hatte dadurch im Meisterschaftrennen keine Bedeutung mehr.

Trotz einem klaren und leichtem 6 : 0 unseres Teams gegen den Golfclub Bremerhaven Bürgerpark, war der Aufstieg des GC Munster leider nicht mehr zu verhindern. Diese gewannen mit 5 : 1 gegen GC aH

Hainmühlen und sicherten sich durch ein besseres Spielverhältnis die Meisterschaft in der Gruppe.

Punktgleich aber mit 3 Spielen Rückstand verblieb dem GCBS der 2. Platz.

Tabelle:

  1. GC Munster
  2. GC Bremer Schweiz
  3. GC Worpswede
  4. Sittensen
  5. Hainmühlen
  6. Bremerhaven Bürgerpark

Spieler der AK 50-1

Ralph Bünning, Manfred Görlich, Dr. Gerd Dormann, Lothar Wojciechowski, Rainer Adamzyk, Karl Hans Hübner, Carl Thielen, Karl-Heinz Ewert und Captain Dieter Franke.

Captain Dieter Franke